13
Nov

Zum taditionellen Lesetag erfolgreich dem Alltag entflogen

Jedes Jahr heißt es „Lesen heißt auf Wolken liegen“ und das nicht nur in unserem Schullied, dem Lesesong. Den ganzen Freitag (10. November 2017) konnten unsere Grundschüler ihr Näschen selbst vergessend in ihr Buch stecken und nach Herzenslust schmökern. In den alljährlichen Leseinseln erfolgten einstündige Buchlesungen der Viertklässler für alle Kinder der Schule. So gab es interessante Inhalte nur für die Mädchen oder die Jungen bzw. für beide Geschlechter und Altersstufen zu entdecken. Es war wie immer ein voller Erfolge. Danke allen engagierten Viertklässlern!

Lesen ist und bleibt außerdem eine tolle Freizeitbeschäftigung. Du kannst damit dem Alltag entfliehen und in die Welt der Fantasie reisen. Es ist zudem eine tolle Einschlafhilfe, fördert deine Kreativität und Konzentration, dient dem Stressabbau, erweitert deinen Wortschatz. Ganz nebenbei folgst du Schreibvorbildern und wirst damit immer klüger. Also, Näschen rein ins Buch und abtauchen!