14
Apr

Expertinnen zu Besuch

Im Rahmen des Themas Schwangerschaft, Geburt und Säuglingspflege lud die Klasse 4 Expertinnen in die Schule ein.

Am Freitag, 5. April 2019 reiste extra eine Hebamme aus dem Dresdner Raum für uns an. In spielerischer und sehr kindgemäßer Art fanden die Kinder Zugang zu dem Wunderwerk des Lebens. Frau Weber gab den Kinden Einblick in ihr Berufsleben. Mittels ihrer gepackten ledernen, großen Hebammentasche konfrontierte sie diese mit “ Alltäglichem“ Handwerkszeug (z B. Stethoskop, Hörrohr, Windel, Massageöl etc.). Mit Hilfe einer lebensechten Puppe ließ sie die Schüler ganz genau spüren, wie sich ein Baby im Mutterleib anfühlen muss. So konnten sie Ärmchen, Beinchen, Kopf etc. genau spüren und ertasten. Auch in den Geburtsvorgang führte sie exemplarisch ein und ließ in allen Köpfen Achtung vor neuem Leben wachsen. Kleine Spiele zu Geburtsort, Gewicht und Größe zur Geburt sorgten für Bewegung im Raum. Auch das Abhören des Herzschlages mittels eines Stethoskops und eines Hörrohres in Partnerarbeit durfte dabei nicht fehlen. Zum Schluss konnten alle Kinder das Anziehen eines Babys von der Windel bis zum Mützchen, alles nacheinander geordnet ausprobieren.

Am Mittwoch, 10. April 2019 hatten wir Finns kleine Schwester Jette mit Mami Frau Kreusel zu Besuch. Mit gezielten Fragen konnten die Kinder Einblick in den Babyalltag gewinnen. Als großer Bruder gibts dabei auch jede Menge zur Säuglingspflege zu erzählen. Besonders hinreißend fanden die Kinder das Halten, das Spüren der kleinen Babyhände. Alle durften live beim Wickeln dabei sein und zusehen, wie die die elf Wochen alte Jette schon bereits bäuchlings ihr Köpfchen hebt und auf Geräusche und Bilder reagiert.

Wir sagen allen Gästen ein allerherzlichstes Dankeschön!.