Unsere Lernkurse im Schuljahr 2022 / 2023

 

Die Lernkurse finden immer dienstags in der vierten Unterrichtsstunde von 10.55 Uhr bis 11.40 Uhr statt. Aller 7 Wochen können die Kinder dann einen neuen Lernkurs aus dem Angebot in Abhängigkeit ihrer Interessen und ihres derzeitigen Entwicklungsstandes wählen. Sie haben hier die Möglichkeit, in kleinen Gruppen (6 bis 12 Kinder pro Gruppe) und mit Kindern anderer Klassen individueller zu arbeiten. Im Schuljahr gibt es insgesamt vier Lernkurswechsel.

          1. Lernkursdurchgang:  01.11.2022 bis 13.12.2022                                                           

          2. Lernkursdurchgang:  20.12.2022 bis 07.02.2023

          3. Lernkursdurchgang:  07.03.2023 bis 25.04.2023

          4. Lernkursdurchgang:  02.05.2023 bis 20.06.2023                                                                                                                                                                                                                       

                                                                                        

Lernkurs 1 - "Tanzkids" (Frau Edlich von Happy Legs)

  1. Durchgang: Klassen 3/4
  2. Durchgang: Klassen 1/2
  3. Durchgang: Klassen 3/4
  4. Durchgang: Klassen 1/2 

Dieser Lernkurs ist für alle Kinder der ersten bis vierten Klasse gedacht, welche einen ungebändigten Drang nach Bewegung verspüren. Unter der Leitung von Frau Edlich tanzen die Kinder zu poppigen Sounds. Das Erlernen und Anwenden verschiedener Tanzschritte, Fassungen und Aufstellungsmöglichkeiten spielen dabei eine wichtige Rolle. Gemeinschaftserlebnis und Individualität sind wichtige Leitgedanken dieses Lernkurses.

Einige der Ergebnisse werden bei Schulveranstaltungen in der Öffentlichkeit präsentiert (Weihnachtskonzert, Schulfest, Schulanfangsprogramm).

 

Lernkurs 2 - "Eine glückliche Erde durch kleine Klimapolizisten" (Frau Buchwald)

Klimawandel: verstehen und handeln

In diesem Lernkurs erarbeiten die Kinder der ersten bis vierten Klassen gemeinsam mit Frau Buchwald Möglichkeiten, wie jeder unsere einzigartige und wunderbare Erde schützen kann. Sie sprechen u.a. über Plastikmüll, den Treibhauseffekt, die Tierhaltung und andere interessante Themen, welche auf unser Klima beinflussend wirken können. Getreu dem Motto: "Aus alt mach neu - zu gut für die Tonne" lernen die Kinder Upcycling-Ideen kennen. Der Höhepunkt des Lernkurses ist die Herstellung eines eigenen Upcycling-Kunstwerkes.

 

Lernkurs 3 - "Die Wühlmäuse" (Frau Prase)

In der vegetativen Phase gibt es jede Menge in unserem Schulgarten zu tun. Dort treffen sich die Kinder der ersten bis vierten Klassen gemeinsam und sehen sich die Pflanzen an. Was trägt wann Früchte? Wie heißen die Pflanzen?....Einem tatkräftiges Anpacken bei gutem Wetter steht dabei nichts im Wege.

Auch im Schulhaus gibt es jede Menge für unsere Pflanzen zu tun. Wie können wir sie pflegen? Um welche Pflanzen handelt es sich? ...Auch hier gilt: Hilf mit, damit unsere Schulhauspflanzen sich wohlfühlen und weiter gedeihen!

Das Tablet kann beim Beantworten verschiedenster Fragen bestimmt eine Hilfe sein.

 

Lernkurs 4 - "Der Natur auf der Spur" (Frau Schulze)

Hier sollen die Kinder ein grundlegendes Verständnis für Naturgesetze entwickeln. Themenbereiche sind: Auftrieb, Chemie, Optik. Eine genauere Beschreibung folgt in Kürze.

 

Lernkurs 5 - "Baumeister sein" (Frau Günther)

  1. Durchgang: Klassen 3/4
  2. Durchgang: Klassen 1/2
  3. Durchgang: Klassen 3/4
  4. Durchgang: Klassen 1/2

Unsere Mädchen und Jungen erhalten die Gelegenheit, im Team fantasievolle und große Kapplagebäude zu erstellen. Sie organisieren ihre Baustellen und erwerben erste statische Erfahrungen. Der Umgang mit kindgerechten Bauanleitungen wird erprobt.

 

Lernkurs 6 - "Klangwelten - mit allen Sinnen" (Frau Sommer) 

  1. Durchgang: Klassen 1/2
  2. Durchgang: Klassen 1/2
  3. Durchgang: Klassen 3/4
  4. Durchgang: Klassen 3/4

Mittels des Kurses erschließen sich die Kinder der ersten bis vierten Klasse die Welt der Musik. Sie hören Musik und drücken diese wiederum in Bildern und Bewegungen aus. Sie probieren verschiedene Musikinstrumente aus und musizieren in der Gemeinschaft. Bei musikalischen Spielen können sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Das Notensystem begreifen sie dabei buchstäblich durch ihre Händen (Knete). So ganz nebenbei werden auch Wahrnehmung, Konzentration, Bewegung und Motorik gefördert.

Einige der Ergebnisse werden bei Schulveranstaltungen in der Öffentlichkeit präsentiert (Weihnachtskonzert, Schulfest, Schulanfangsprogramm).

 

Lernkurs 7 - "Geschickt und kreativ" (Frau Vogel)

  1. Durchgang: Klassen 1/2
  2. Durchgang: Klassen 3/4
  3. Durchgang: Klassen 1/2
  4. Durchgang: Klassen 3/4

Geschickte, kleine Hände können in diesem Kurs mit unterschiedlichen Materialien falten, knoten, sticken und knüpfen. Dabei entstehen schöne Dinge, mit denen man spielen, sich schmücken oder etwas dekorieren kann. Mit etwas Übung und Geduld gelingt es wohl jedem Kind.

 

Lernkurs 8 - "Gemeinsam etwas für unser Schulgelände schaffen - Großprojekte mit Holz" (Herr Tank) 

Die Kinder der ersten bis vierten Klassen realisieren gemeinsam ein Projekt für die Schule. Als zentraler Werkstoff steht dabei Holz im Mittelpunkt. Ob Vogelhäuschen, Wetterstein, Spiele oder Bänke... - am Ende sollen die Kinder etwas für sich und alle anderen geschafft haben. Die Wichtigkeit liegt dabei im Umgang mit dem nachwachsendem Rohstoff Holz. So wird die Gestaltung der jeweiligen Gruppenprojekte am Ende wohl jedem Projekt seinen einzigartigen Touch verleihen .

 

Lernkurs 9 - "Kinderküche" (Frau Opitz)

Der Lernkurs findet für Kinder der zweiten bis vierten Klasse in unserer Kinderküche statt. Die Kinder bereiten gemeinsam knackige Salate, süße Kleinigkeiten oder herzhafte Snacks vor und schlemmen danach, was das Zeug hält. Dabei lernen sie, mit Küchengeräten zweckmäßig umzugehen und aus wenigen Lebensmitteln die eine oder andere Köstlichkeit zu zaubern. Im Vordergrund steht, dass die jüngeren Schüler von den Älteren unterstützt werden, sich gegenseitig austauschen und somit voneinander lernen. Gemeinsam werden Rezepte besprochen, ausprobiert und in einem kleinen Rezeptbüchlein festgehalten.

 

Lernkurs 10 - "Eine Zeitreise ins alte Ägypten" (Frau Hesse)

In diesem Lernkurs werden die Kinder der ersten bis vierten Klasse die faszinierende Geschichte des alten Ägyptens näher kennenlernen. Wie sind die gigantischen Bauwerke dieser Kultur entstanden? Warum ließen sich die alten Ägypter mumifizieren? Diese und viele weitere Fragen werden hier beantwortet. Als Highlight des Lernkurses wird jedes Kind sein eigenes Papyrus herstellen und  bemalen.

 

Lernkurs 11 - "Kleine Programmierer" (Frau Wagner)

Das Hauptinteresse liegt bei diesem Lernkurs auf der Vermittlung eines grundlegenden programmiertechnischen Verständnisses. Damit können die Dritt- und Viertklässler kleine Roboter zunächst selbst montieren, um sich im Laufe der Veranstaltung durch ständig komplexer werdende Befehle eigene Handlungen, wie das Reagieren auf Licht- und Tonsignale oder dem Folgen vorgegebener Linien, ausführen zu lassen.

 

Lernkurs 12 - "Flinke Finger" (Frau Freygang)

In diesem Lernkurs lernen die Kinder der Klassen 1 bis 4 einzelne Handarbeitstechniken (Nähen, Sticken, Stricken, Häkeln u.a.) kennen. Jedes Kind fertigt einen Kalender an, in welchem die Monate die erlernten Handarbeitstechniken dokumentieren.

 

Lernkurs 13 - "Computerspezialisten - Köpfchengruppe" (Frau Neumann)

Die Kinder der Klassen 1 bis 4 wählen ein für sie interessantes Thema aus, über welches sie umfangreichere Kenntnisse sich aneignen wollen. Mit Hilfe vieler Medien und unter dem Aspekt der Zusammenarbeit von Kindern forschen sie zu ihrem Thema und halten alle Inhalte in Bildern und Texten schriftlich, am Computer fest. Am Ende des Kurses besitzt jedes Kind eine selbst erarbeitete A4-Mappe (Portfolio) zum eigenen Thema.

 

Lernkurs 14 - "Bücherwürmer" (Frau Hahn)

  1. Durchgang: Klassen 3/4
  2. Durchgang: Klassen 1/2
  3. Durchgang: Klassen 3/4
  4. Durchgang: Klassen 1/2

Die "Bücherwürmer" lesen ihre Lieblingsbücher nicht nur vor, sondern ERKUNDEN sie auch! Die Die Arbeit der Autoren werden sie wertschätzen, denn diese sitzen oft monatelang, bis so ein Kinderbuch fertig ist. Häufig sind die Texte illustriert, so dass auch die Bilder genau unter die Lupe genommen werden können. Wie ein echter Wurm fressen sich unsere "Bücherwürmer" auch durch die Texte. Dabei gelangt der eine oder andere auch zwischen die Zeilen und wird lernen, zwischen den Zeilen zu lesen.

Frau Hahn nimmt die Kinder auf die wundervolle Reise in die Geschichtenwelt ganz treu nach dem Ausspruch: "Geschichten erzählen von Freud´ und Leid, Geschichten erzählen, die noch keiner weiß..."

 

Lernkurs 15 - "Erste-Hilfe-Kids" (Frau Skala)

Die Kinder  der Klassen 2 bis 4 widmen sich hier vor allem praktisch, aber auch theoretisch verschiedenen lebensrettenden Inhalten:

  • Absetzen eines Notrufes
  • Sicherung der Unfallstelle
  • Erste-Hilfe-Maßnahmen als Ersthelfer
  • Umgang mit Wunden und Verletzungen
  • Anwenden von Verbandsmaterial.

Eine enge Zusammenarbeit mit dem DRK besteht.

 

Lernkurs 16 - "Kleine Töpferei" (Frau Junker)

  1. Durchgang: entfällt
  2. Durchgang findet statt
  3. Durchgang findet statt
  4. Durchgang entfällt
Dieser Lernkurs ist für Kinder der Klassen 3/4 gedacht, die Lust auf den schöpferischen und ästhetischen Umgang mit dem Ton und seine Eigenschaften verspüren. Die eigene Ideenfindung sowie die Umsetzung dekorativer Gegenstände im Jahreszeitenlauf nehmen dabei einen wichtigen Raum ein.

Im Keramikkurs lernen die Kinder den Umgang mit Ton kennen. Sie erhalten einen Einblick in die lange Tradition des Handwerkes und erproben die Grundtechniken. Hierbei gestalten sie Anhänger, modellieren Figuren ebenso wie individuelle Gefäße. Das Glasieren wird erlernt.

Lernkurs 17-  "Kleines Orchester - Mit Rhythmus durch die Welt" (Frau Junker)

  1. Durchgang findet statt
  2. Durchgang entfällt
  3. Durchgang entfällt
  4. Durchgang findet statt

Die Kinder der zweiten, dritten und vierten Klasse musizieren auf vielfältigen Rhythmus- und Melodieinstrumenten. Auch eigene Musikinstrumente können für das Zusammenspiel mitgebracht. werden. Dabei spielt das Experimentieren mit Klängen und Geräuschen ebenso eine große Rolle wie das Musizieren zu einem Musikstück oder zum eigenen Gesang. Die Kinder sammeln nebenbei Erfahrungen im Umgang mit dem traditionellen Notenbild in Bezug auf Rhythmus und Tonhöhennotation, indem sie unterschiedliche Partituren lesen und selbst umsetzen. Die Ergebnisse werden zur Weihnachtszeit und zum Schulanfang auf die Schulbühne gebracht.

Lernkurs 18 - "Holzwürmer" (Herr Schmidt)

Die Kinder der Klassen 1 bis 4 erfahren mehr über das Leben einheimischer Vögel. In diesem Zusammenhang wird Schutz und Erhalt dieser Tiere mit dem Bau von Nistkästen in den Mittelpunkt gerückt. Die Nistkästen können dann später im Schulgelände sowie an geeigneten Orten im Wohnumfeld der Kinder bestaunt werden.

 

Lernkurs 19 - "Basketball" (Studenten der TU Chemnitz - Niners)

Die Mädchen und Jungen der ersten bis vierten Klassen gewinnen einen Einblick in das Mannschaftsspiel Basketball. Dabei erlernen sie spezielle Wurftechniken sowie Beinbewegungen wie z.B. das Drippeln. Auch eine Aufstellung in bestimmten Positionen wird angebahnt. Die Regeln, das Prinzip von Angriff und Verteidigung u.a. werden spielerisch umgesetzt.

 

Lernkurs 20 - "Kleine Geschenke selbst hergestellt" (Frau Jarausch)

Die Mädchen und Jungen der Klassen 1 - 4 fertigen in diesem Kurs kleine besondere Verpackungen, Karten, Dekorationen und Geschenkideen aus Papier, mit denen sie sich selbst oder anderen eine Freude machen können. Hier wird gestempelt, gestanzt, gefaltet und geprägt - KREATIVITÄT ausgelebt. Dabei entdecken die Kinder, was man mit Papier so alles machen kann.

Grundschule Reichenhain