28
Jul

Schulhofkonzert mit Musikern der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz

Am Freitag, 10.07.2020 fand 10.00 Uhr auf unserem Schulhof ein halbstündliches Konzert mit einigen Musikern der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz statt. Die Theaterpädagogin Dr. Heike Vieth führte dabei durch das Programm. Alle Schüler und Lehrer machten es sich im Garten unserer Schule bequem und genossen das Ereignis. Selbst einige Zaungäste ließen sich von den Streichklängen der Musiker anstecken. So ertönten einige bekannte Filmmelodien, welche zum Träumen, Zappeln und Genießen einluden. Anlässlich dieses Kunstereignisses spendete vorwiegend unsere Elternschaft Geld, welches Frau Neumann mit Blume feierlich überreichte.

Dankend kam daraufhin folgender Brief vom Generalintendant Dr. Christoph Dittrich und der Theaterprädagogin Dr. Heike Vieth:

Sehr geehrte Frau Neumann,

es war ein unglaublich berührendes Erlebnis, für Kinder und Jugendliche auf den Schulhöfen von fast 40 Schulen zu musizieren. Auch das Konzert bei ihnen war von einer wunderbaren Stimmung und Atmosphäre geprägt, die unser Musikerteam, Annekatrin Foulqier (Violine), Friederike Pansa (Violine), Albrecht Kunath (Viola) und Jakub Tylmann (Violoncello), begeistert hat. Aber das Glas-Geschenk mit 428 € kam für uns völlig unerwartet und war eine riesige Überraschung. Wir bedanken uns sehr herzlich für die großzügige Spende und bitten Sie, unseren Dank den Eltern und Großeltern Ihrer Schülerinnen und Schüler sowie Ihren Kolleginnen und Kollegen auszurichten. Mit dem Geld werden wir unserem Auftrag der kulturellen Bildung nachkommen und theaterprädagogische Projekte für die junge Generation unterstützen und ausbauen.

Wir freuen uns auf eine weiterhin vielseitige und intensive Zusammenarbeit  mit Ihnen.